Das Dutzend ist voll: Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ im 12. Jahr

Ideales Open-Air-Studio: Das Festivalgelände im Europa-Park Rust

Auch Stefanie Hertel ist bei der Auftaktsendung am 22. Mai dabei

Gut gelaunt in die zwölfte Saison – Stefan Mross eröffnet am 22. Mai die diesjährige Staffel von „Immer wieder sonntags“ im Ersten


22. MAI - 4. SEPTEMBER 2016, JEWEILS SONNTAGS, 10 UHR – ARD

Stefan Mross setzt seine vielen Talente eine weitere Saison am Sonntagmorgen ein: Im zwölften Jahr präsentiert der Moderator und Entertainer das ARD-Erfolgsformat „Immer wieder sonntags“ im Ersten. Mit Humor, Leichtigkeit und Leidenschaft sorgt er an den Sommersonntagen jeweils ab 10 Uhr für gute Laune. An seiner Seite sind wieder Stars aus Schlager und Volksmusik sowie bekannte Comedians. Ab 22. Mai können die Zuschauer 14 Wochen lang jeweils zwei Stunden Musik und viel Humor genießen. Die vom SWR verantwortete Musiksendung wird aus dem Europa-Park in Rust live im Ersten übertragen.

Gäste aus Schlager, Volksmusik und Comedy „Immer wieder sonntags“ bietet in jeder Ausgabe prominente Stars, Musiklegenden und Newcomer auf, darunter Ikonen aus Schlager, Volksmusik und Comedy. Gäste beim Saisonstart am 22. Mai sind u. a. Beatrice Egli, Patrick Lindner, Stefanie Hertel und Francine Jordi. Für den Comedy-Auftakt sorgen „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz sowie das Schwarzwälder Unikum „Frau Wäber“ alias Hansy Vogt. Das Erste überträgt in dieser Saison vierzehn Live-Ausgaben der vom SWR verantworteten ARD-Unterhaltungsshow aus dem Europa-Park in Rust. Die Saison von „Immer wieder sonntags“ endet mit einer „Best-of“-Ausgabe am 4. September 2015. „Immer wieder sonntags“ im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion liegt in den Händen von Markus Ziemann, die Leitung hat Barbara Breidenbach.

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................




Die Daumen hoch: Moderator Guido Cantz startete mit 5,22 Millionen Zuschauer ins neue Jahr SWR©0

Das Ehepaar Plasberg/Gesthuysen wurde bei Jörg Pilawas „Paarduell“ gehörig aufs Glatteis geführt.

„Verstehen Sie Spaß?“ startet stark ins neue Jahr – Frank Plasberg und Anne Gesthuysen erlebten ein „Paarduell“ der besonderen Art


23. APRIL 2015, 20.15 UHR – ARD

Guido Cantz ist wieder da! Live aus den Bavaria Studios in München präsentierte der Moderator am Samstag (23. April) die erste „Verstehen Sie Spaß?“-Ausgabe dieses Jahres. Zur Auftaktshow 2016 schalteten die Zuschauer in Scharen ein. „Verstehen Sie Spaß“ ist noch immer eine äußerst beliebte Marke im Programm der ARD. Zur besten Sendezeit entschieden sich im Schnitt 5,22 Millionen Zuschauer für die rund dreistündige Show. So viele Zuschauer hatte die Promi-Verlade seit knapp fünf Jahren nicht mehr, auch der Marktanteil von 18,2 Prozent kann sich sehen lassen. Sehr gut sah es für die von Guido Cantz moderierte Show auch beim jungen Publikum aus: „Verstehen Sie Spaß?“ war in der jungen Zielgruppe in der Primetime damit der stärkste Verfolger von RTL mit „Deutschland sucht den Superstar“. Auf dem Programm standen wieder zahlreiche Filme mit der versteckten Kamera. Guido Cantz und sein Team sorgten z. B. dafür, dass Frank Plasberg und seine Frau Anne Gesthuysen bei Jörg Pilawa ein „Paarduell“ der besonderen Art erlebten. Ebenfalls zu Gast waren Fernsehkoch Alfons Schuhbeck, der Schauspieler Christoph Maria Herbst und Lior Suchard.

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................